Leichtathletik beim TV Ludweiler macht Spaß!


Neuigkeiten

SLB-Meisterschaften U20, U16 und U14 am 08.06.2024 in Püttlingen Eintrag vom
10.06.2024
Einmal Saarlandmeister, dreimal Vize-Meisterschaft, ein 4. Platz, drei 6. Plätze, einmal Achter und einmal Neunter wurden unsere Jungs bei ihren Saarlandmeisterschaften
In der M12 ging Philipp Bach im 75 m Lauf, im 60 m Hürdenlauf und im 800 m Lauf an den Start und konnte sehr gute Ergebnisse erzielen. Eine Vizemeisterschaft konnte er über die 60 m Hürden in starken 12,07 s erreichen und zweimal den 6. Platz belegte er im 75 m Lauf in starken 11,45 s und im 800 m Lauf in guten 2.53,23 min.
Johannes Bach ging in der M13 in den gleichen Disziplinen an den Start und konnte die Meisterschaft im 800 m Lauf in sehr guten 2:26,41 min erzielen. Desweiteren konnte er eine Vizemeisterschaft im 60 m Hürdenlauf in sehr guten 10,74 s erzielen. Mit der Zeit stellte er auch einen neuen Vereinsrekord auf. Über 75 m lief er starke 10,36 s und wurde Vierter.
In der Altersklasse M14 konnte Nelson Franz starke 24,85 m mit dem 600 gr. Speer erzielen und wurde Vize-Saarlandmeister. Ebenfalls in guten 2:39,39 min konnte er im 800 m Lauf den 6. Platz und in 14,63 s über 100 m den 8. Platz erzielen. Im Weitsprung fehlten ihm nur 4 Zentimeter für den Endkampf und belegte mit 4,13 m den 9. Platz.

Toll gemacht Jungs! Besonders zu erwähnen, dass auch mal in anderen, als den Lieblingsdisziplinen gestartet wurde und dort auch tolle Ergebnisse erzielt werden konnten! Weiter so!!!
SLB-Meisterschaften U18 und Aktive am 02.06.2024 in Homburg Eintrag vom
10.06.2024
René Schwarz mit 6. Platz bei den Männern im Diskuswurf
Nach 7 Jahren Abstinenz startete René Schwarz dieses Jahr wieder bei den Saarlandmeisterschaften der Aktiven und konnte im Diskuswurf mit seinem 6. Platz und der Weite von 34,89 m immerhin fünf Athleten hinter sich lassen.

Herzlichen Glückwunsch!!!
SLB-Blockwettkampf-Meisterschaften am 30.05.2024 in Püttlingen Eintrag vom
03.06.2024
Johannes und Philipp Bach zeigen auch im Mehrkampf starke Leistungen
Bei den diesjährigen saarländischen Blockwettkampf-Meisterschaften in Püttlingen konnte Philipp Bach im Block (Lauf) der Altersklasse M12 tolle 1.498 Punkte erzielen und wurde starker Vierter von 12 Athleten. Dafür lief er die 75 m in 12,31 s und die 60 m Hürden in 12,89 s. Im Weitsprung kam er auf gute 3,55 m und im Ballwurf auf 25,5 m. Im abschließenden 800 m Lauf erzielte er trotz Schmerzen im Fuß tolle 3:01,31 min.
Philipp Bach
Philipp Bach
In der gleichen Disziplin, aber in der Altersklasse M13 ging Johannes Bach an den Start und lief die 75 m in 10,80 s, die 60 m Hürden in 11,51 s und sprang gute 4,42 m weit. Im Ballwurf kam er auf 25 m bevor er dann im abschließenden 800 m Lauf die Aufholjagd in sehr starken 2:27,17 min und mit 1.980 Punkten beenden konnte und mit nur 12 Punkten Rückstand mit der Vizemeisterschaft belohnt wurde.
Johannes Bach
Johannes Bach
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
33. Internationales Läufermeeting am 05.05.2024 in Pliezhausen Eintrag vom
13.05.2024
Johannes Bach sensationell schnell mit Vereinsrekord über 1.000 m
Johannes Bach konnte beim stark besetzten 1.000 m Rennen in Pliezhausen gegen die bis zu 2 Jahre ältere deutsche Konkurrenz durchsetzen und wurde in einem tollen Rennen in mega starken 2:56,90 min Zweiter! Diese Zeit bedeutete auch Verbesserung des Vereinsrekord aus dem Jahre 1991 von Daniel Bertram um mehr als 10 Sekunden!



Grandios!!! Weiter so und den Spaß dabei behalten!!!
Saarländische Schullaufmeisterschaften am 07.05.2024 in Merzig Eintrag vom
13.05.2024
39 TVLer konnten tolle Leistungen bei den diesjährigen Schullaufmeisterschaften erzielen
Am 7. Mai fanden die diesjährigen Saarländischen Schullaufmeisterschaften in Merzig statt. Ein tolles Event mit fast 6.000 Läuferinnen und Läufer der Jahrgänge 2015 bis 2009.
Auch von uns gingen 39 Athletinnen und Athleten mit viel Spaß und tollen Ergebnissen an den Start. Darunter waren nicht nur Vertreter der Abteilung Leichtathletik, sondern auch aus den Abteilungen Turnen und Karate.
Die Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2015 bis 2013 liefen eine kleine und eine große Runde und kamen so auf einen 2 km Straßenlauf, die Jahrgänge 2012 bis 2009 liefen zwei große Runden und kamen am Ende auf 2,5 km.
Schnellstes Mädchen vom TV Ludweiler über die 2 km Strecke wurde die noch 8-Jährige Marie Schwarz in sehr guten 9:45 min. Sie konnte in ihrem Lauf der Mädchen Jahrgang 2015 einen super tollen 26. Platz von insgesamt 381 Mädchen erzielen!
Marie Schwarz
Marie Schwarz (6880, gelb)
Im gleichen Lauf kam Annabell Stalinski auf den insgesamt ebenfalls tollen 55. Platz in starken 10:25 min.
Annabell Stalinski
Annabell Stalinski (5052, orange)
Knapp gefolgt von Nele Gläs auf dem sehr guten 60. Platz in auch starken 10:27 min.
Nele Gläs
Nele Gläs (6877, gelb)
In guten 11:32 min lief Emma Schneider auf den 171. Platz,
Emma Schneider
Emma Schneider (5032, orange)
gefolgt von Lisa Wißmann auf dem 212. Platz in schönen 11:58 min.
Lisa Wißmann
Lisa Wißmann (3781, orange)
Dahinter folgten vier Mädchen der Abteilungen Turnen mit auch tollen Ergebnissen:
Ayse Yalcinkaya in 13:10 min auf dem 320. Platz,
Ayse Yalcinkaya
Ayse Yalcinkaya (3782, orange)
Lena Thinnes in 15:07 min auf dem 366. Platz,
Lena Thinnes
Lena Thinnes (3779, orange)
Franziska Wieck in 15:20 min auf dem 370. Platz und
Franziska Wieck
Franziska Wieck (3780, orange)
Aurelia Delle Vedove auf dem 378. Platz in 16:10 min. (Leider kein Zielfoto gefunden.)
Bei den 1 Jahr älteren Mädchen des Jahrgang 2014 wurde auch die 2 km Strecke gelaufen und dort konnte Sumaya Dib die beste Platzierung für den TVL in starken 10:38 min und Platz 131 von 420 Läuferinnen erzielen.
Sumaya Dib
Sumaya Dib (5034, orange)
Ganz knapp dahinter auf Platz 133 lief Aline Reichert in auch starken 10:39 min ins Ziel.
Aline Reichert
Aline Reichert (6886, gelb)
Und auch hier konnte drei Mädchen der Abteilungen Turnen und Karate tolle Platzierungen erzielen:
Lena Henkel landete in 12:26 min auf Platz 303,
Lena Henkel
Lena Henkel (3787, orange)
Irina Gorie auf Platz 341 mit 13:40 min und
Irina Gorie
Irina Gorie (3785, orange)
Amelie Kallenborn belegte in 14:48 min den 404. Platz.
Amelie Kallenborn
Amelie Kallenborn (3789, orange)
Im letzten Lauf über 2 km der Mädchen Jahrgang 2013 konnte Lilly Schneider sehr guten 9:47 min erzielen und landete auf einem starken 54. Platz von 411 Mädchen.
Lilly Schneider
Lilly Schneider (6836, blau)
Auch unsere Jungs der Jahrgänge 2015 bis 2013 liefen die 2 km Strecke und im Jahrgang 2015 konnte Paul Gillet in starken 9:38 min das beste Ergebnis für uns mit Platz 114 von 488 Jungs erzielen.
Paul Gillet
Paul Gillet (6899, gelb)
Dicht gefolgt auf Platz 166 in auch sehr guten 9:56 min von Jakob Becker.
Jakob Becker
Jakob Becker (3804, orange)
Auf Platz 195 in ebenfalls guten 10:09 min landete Phillip Himber.
Phillip Himber
Phillip Himber (3798, orange)
In guten 10:18 min konnte Tim Burgard einen schönen 215. Platz erzielen.
Tim Burgard
Tim Burgard (5036, orange)
Auf dem 300. Platz folgte Noah Schmidt von der Abteilung Turnen/Karate in guten 10:55 min.
Noah Schmidt
Noah Schmidt (5038, orange)
Jamie Lorenz konnte den 362. Platz in 11:45 min erzielen.
Jamie Lorenz
Jamie Lorenz (3800, orange)
Auf Platz 391 lief Silas Baillard in 11:57 min ein.
Silas Baillard
Silas Baillard (6893, gelb)
Und auf Platz 422 kam Jonas Rink in 12:17 min ins Ziel.
Jonas Rink
Jonas Rink (3802, orange)
Bei dem Jahrgang 2014 konnte Finley Hauser in sehr guten 8:54 min den 89. Platz von insgesamt 476 Läufern belegen.
Finley Hauser
Finley Hauser (6912, gelb)
Paul Sauer von den Turnern folgte in ebenfalls starken 9:29 min auf Platz 151.
Paul Sauer
Paul Sauer (3813, orange)
Ebenfalls von den Turnern lief Lukas Gebel in guten 9:55 min auf einen schönen 219. Platz.
Lukas Gebel
Lukas Gebel (3810, orange)
Der 273. Platz erlief sich in guten 10:18 min Jonas Ewen.
Jonas Ewen
Jonas Ewen (3808, orange)
Und der Turner Elias Möschle belegte den 476. Platz in 16:34 min.
Elias Möschle
Elias Möschle (3812, orange)
Ab den Jahrgängen 2012 verlängerte sich die Strecke auf 2,5 km und bei den Mädchen des Jahrgang 2012 konnte Jolina Wagner in guten 11:36 min den sehr guten 31. Platz von 375 Läuferinnen belegen.
Jolina Wagner
Jolina Wagner (6840, orange)
Hanna Weber lief im Jahrgang 2011 auf einen ebenfalls tollen 32. Platz von 288 Starterinnen in starken 11:43 min.
Hanna Weber
Hanna Weber (6842, schwarz)
Im Jahrgang 2010 kamen 151 Läuferinnen ins Ziel und Fabienne Hahn wurde in 12:33 min 37igste.
Fabienne Hahn
Fabienne Hahn (6861, blau)
Einen tollen 10. Platz von 60 Läuferinnen konnte Carla Gehring im Jahrgang 2009 in starken 11:34 min erzielen. (Leider kein Zielfoto gefunden.)
Bei den Jungs des Jahrgang 2012 liefen insgesamt 488 ins Ziel, wobei Phillip Bach mit einem super 4. Platz in ganz starken 9:17 min überzeugen konnte.
Phillip Bach
Phillip Bach (5250, blau)
Niklas Jundel belegte hier den 362. Platz in der Zeit von 13:49 min.
Niklas Jundel
Niklas Jundel (6848, schwarz)
Im Jahrgang 2011 konnte Johannes Bach die schnellste Zeit des Tages und damit auch den Sieg in seiner Altersklasse mit 404 Läufern in sehr starken 8:07 min erzielen.
Johannes Bach
Johannes Bach (6853, weiß)
Hier belegte in ebenfalls guten 11:04 min Till Müller den 133. Platz.
Till Müller
Till Müller (6859, rot)
Moritz Gillet konnte im Jahrgang 2010 mit 249 Läufern in starken 9:28 min einen super 8. Platz belegen.
Moritz Gillet
Moritz Gillet (6865, orange)
Auf dem ebenfalls guten 33. Platz folgte Elias Jundel in schnellen 10:08 min.
Elias Jundel
Elias Jundel (6866, orange)
Und Noah Becker lief auf einen ebenfalls guten 136. Platz in 12:10 min.
Noah Becker
Noah Becker (6864, orange)
Habt ihr echt toll gemacht!!!
Tolles Erlebnis, tolle Ergebnisse, tolle Veranstaltung mit viel Spaß!!!
Abendsportfest am 07.05.2024 in Ludweiler Eintrag vom
12.05.2024
Andreas Schneider flott über die 3.000 m unterwegs
Beim Abendsportfest in Rehlingen konnte Andreas Schneider über 3.000 m in guten 11:34,82 min einen schönen 6. Platz in der Altersklasse Männer belegen.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
Wurfmeisterschaften Kreis Saarbrücken/Saarpfalz am 28.04.2024 in Ludweiler Eintrag vom
29.04.2024
Tolle Veranstaltung und tolle Erfolge für den TVL
15 Kreismeistertitel, neun Vizemeisterschaften, fünf 3. Plätze und ein 5. Platz
Bei den diesjährigen Wurfmeisterschaften des Kreis Saarbrücken/Saarpfalz in unserem schönen Warndtstadion konnten wir viele tolle Erfolge erzielen und auch viele unserer Athleten ihre ersten Wettkämpfe im Wurfbereich absolvieren.
Warndtstadion mit neuem Tranzparent
Warndtstadion mit neuem Tranzparent
Unter anderem bestritt auch unsere jüngste Starterin Flora Schwarz mit erst 11 Jahren ihren ersten Wettkampf. Gegen die bis zu 1 Jahr ältere Konkurrenz in der Altersklasse W12 konnte Flora im Ballwurf (200g) mit starken 16,5 m eine Vizemeisterschaft und im anschließenden Speerwerfen (400g) mit ebenfalls guten 10,30 m sogar den Titel gewinnen.
Luca Presti und Philipp Bach waren mit 12 Jahren unsere jüngsten männlichen Starter und auch für sie war es ihr erster Wettkampf mit den Wurfgeräten. In der Altersklasse M12 konnte dabei Luca zwei Kreismeistertitel im Kugelstoßen (3 kg) mit 5,16 m und im Diskuswurf (750g) mit 12,96 m, eine Vizemeisterschaft mit dem 400g Speer mit 17,62 m und einen 3. Platz mit 27,5 m im Ballwurf (200g) erzielen.
Philipp wurde zweimal Zweiter im Ballwurf mit 28 m und im Kugelstoßen mit 5,04 m und im Speerwurf konnte er den 3. Platz mit 17,31 m erzielen.
Auch seine ersten Wurfwettkampf absolvierte Johannes Bach. Er konnte drei 3. Plätze im Ballwurf (200g) mit 29 m, im Kugelstoßen (3kg) mit 6,37 m und mit dem 400g Speer mit 21,03 m in der Altersklasse M13 erzielen.
In der W14 konnte Fabienne Hahn bei zwei Starts zwei Titel erzielen. Im Kugelstoßen mit der 3 kg Kugel erzielte sie 5,69 m und mit dem 400g Speer warf sie 14,17 m.
Moritz Gillet mit 2 Titel und einer Vizemeisterschaft und Noah Becker mit einer Meisterschaft und zwei 2. Plätzen hatten die Altersklasse M14 klar im Griff. Dabei konnte Moritz den Ballwurf mit guten 41 m und das Kugelstoßen mit starken 7,36 m gewinnen und den 2. Platz im Speerwurf mit auch guten 23,20 m erzielen. Noah siegte im Speerwurf mit guten 26,38 m und wurde Zweiter im Ballwurf mit 38,5 m und im Kugelstoßen mit 5,76 m.
Bei der MJ U18 wurde Noël Hahn Vizemeister im Kugelstoßen mit guten 8,43 m und Fünfter im Speerwurf mit 21,70 m.
René Schwarz ging nach 7 Jahren Abstinenz mal wieder mit den schweren Männergewichten an den Start und konnte beim Diskuswurf mit dem 2 kg Diskus gute 35,73 m erzielen und die Altersklasse M40 gewinnen. Auch das Kugelstoßen mit der 7,26 kg Kugel konnte er mit 10,94 m für sich entscheiden.
Christian Jundel, welcher zum 1. Mal in der Altesklasse M45 an den Start ging, steigerte sich in jeder Disziplin von Versuch zu Versuch und konnte am Ende drei Kreismeistertitel einfahren. Im Kugelstoßen (7,26 kg) mit 7,59 m, im Diskuswurf (2 kg) mit 23,94 m und im Speerwurf (800g) mit 30,85 m.
In der M50 ging Christian Bastian zum 1. Mal mit der 6 kg Kugel an den Start und konnte mit guten 8,70 m den Titel gewinnen.
Dieter Simmer gab mit 72 Jahren sein Diskuswurf-Debüt und konnte mit dem 1 kg Diskus gute 25,06 m und den 2. Platz in der M70 erzielen.
Und in der M80 wusste Hans-Joachim Dräger mit der 3 kg Kugel zu überzeugen und wurde mit 9,25 m Kreismeister.

Ein besonders schöner Erfolg war auch die tolle Ausführung des Wettkampfs, welcher nur durch den tatkräftigen Einsatz und der Freude aller Helferinnen und Helfer zustande kommen konnte.
Ann-Kathrin Bach, Christian Bastian, Christian Jundel, Dieter Simmer, Flora Schwarz, Frank Meyer, Günter Wißmann, Hans-Joachim Dräger, Hartmut Duchene, Ingeborg Wolf, Ingo Rink, Julia Ladenburger, Julian Becker, Kurt Müller, Liane Stähly, Lisa Wißmann, Marie Schwarz, Martin Presti, Monique Machura, Nicolas Bachelier, Niklas Jundel, Stefan Nißl, Vanessa Schwarz, Viktor Blechschmidt
Auch den Kuchenspender/innen ein herzliches Dankeschön!!!

Herzlichen Glückwunsch und hoffentlich hat es euch allen so viel Spaß gemacht wie mir!
Saarländische Marathonmeisterschaften am 28.04.24 in St. Wendel Eintrag vom
29.04.2024
Patrick Franz und Andreas Schneider sehr gut unterwegs bei den Marathonmeisterschaften
Im Rahmen der Straßenlaufveranstaltung in St. Wendel wurden auch die saarländischen Meisterschaften im Marathonlauf ausgetragen.
Für uns mit tollen Leistungen dabei Patrick Franz und Andreas Schneider.
Patrick lief sehr gute 3:16:56 Std. in einem Marathonlauf mit vielen Höhenmeter und bei widrigen Bedingungen. Damit belegte er den 2. Platz und errang die Vize-Saarlandmeisterschaft in der M45.
Patrick Franz
Patrick Franz
Andreas lief ebenfalls sehr starke 3:36:23 Std. in seinem, gemäß Hörensagen, "Ersten" Marathonlauf und konnte damit einen tollen 3. Platz in der M40 erzielen.
Andreas Schneider
Andreas Schneider
Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe es hat Lust auf mehr gemacht!
Globus Straßenlaufveranstaltung am 28.04.24 in St. Wendel Eintrag vom
29.04.2024
Nelson Franz stark im 5 km Straßenlauf und Melia Bund läuft tollen 1. Halbmarathon
Bei der Straßenlaufveranstaltung in St. Wendel konnte der 14-Jährige Nelson Franz beim 5 km Lauf, welcher laut Info von Patrick Franz eher 5,5 km lang war, in starken 22:54 min auf einen tollen 3. Platz bei den Männern laufen.
Nelson Franz
Nelson Franz
Seine Schwester Malin Franz ging im 1 km Lauf an den Start und landete in guter Zeit um die 5:30 min auf einem vorderen Platz. Hier wurde keine Zeit genommen und keine Rangliste erstellt.
Malin Franz
Malin Franz
Ihren allerersten Halbmarathon lief Melia Bund in St. Wendel. Sie lief, immer mit einem Lächeln im Gesicht, schöne 2:27:51 Std. und konnte sich damit den 40. Platz bei den Frauen sichern.
Melia Bund
Melia Bund
Sehr gut gemacht! Viel Spaß bei den nächsten Wettkämpfen!!!
Saarländische Langstreckenmeisterschaften 20.04.24 in Rehlingen Eintrag vom
29.04.2024
Johannes und Philipp Bach räumen ab
Die herausragenden Leistungen im Schülerbereich bei den Saarlandmeisterschaften über die Langstrecken auf der Bahn lieferten die Brüder Johannes und Philipp Bach vom TV Ludweiler über 2.000 Meter.
In der Klasse M13 glänzte Johannes, der schon eine Reihe von Landestiteln gewonnen hat, mit 6:37,56 Minuten. Das bedeutet Platz 1 in der deutschen Jahrgangsliste M13 und Verbesserung des 33 Jahre alten Vereinsrekord von Daniel Bertram um mehr als 12 Sekunden.
Johannes Bach
Johannes Bach
Das gleiche Kunststück gelang seinem ein Jahr jüngeren Bruder Philipp. Mit 7:08,04 Minuten ist er bester Deutscher der Klasse M12.
Philipp Bach
Philipp Bach
Darüber hinaus setzte sich der Vater der beiden, Christoph Bach, über 10.000 Meter der M40 in 38:40,93 Minuten durch.
Christoph Bach
Christoph Bach

Herzlichen Glückwunsch zu den super Leistungen! Wir sind gespannt auf die nächsten Ergebnisse! Viel Spaß weiterhin!!!
3. IKK Wendelinus Radweg-Lauf am 24.03.2024 in St. Wendel Eintrag vom
08.04.2024
Ein weiterer toller 3. Platz durch Patrick Franz
Über 10 km ging dieses Mal Patrick Franz in St. Wendel an den Start und lief in abermals guten 43:17 min auf den 3. Platz in der M45.

Tolles Ergebnis, weiter so!!!
SLB-Meisterschaften im Halbmarathon am 17. März 2024 in Saarbrücken Eintrag vom
08.04.2024
Toller 6. Platz durch Patrick Franz
Bei den Saarlandmeisterschaften im Halbmarathon konnte Patrick Franz starke 1:33:34 Std. erzielen und landete gegen starke Konkurrenz auf dem tollen 6. Platz in der M45.

Herzlichen Glückwunsch!!!
SLB-Crossmeisterschaften am 10. März 2024 in Lebach Eintrag vom
08.04.2024
Ein Titel, ein Vierter und zwei 5. Plätze bei den Saarlandmeisterschaften durch unsere Läufer
In der Altersklasse M12 konnte Philipp Bach tolle 9:51 min erzielen und landete zeitgleich mit dem Viertplatzierten auf dem 5. Platz.
Johannes Bach lief die gleiche Strecke bei der M13 in starken 8:53 min und konnte den Saarlandmeistertitel erlaufen.
In der M14 ging Nelson Franz an den Start und belegte in guten 12:34 min den 5. Platz.
Sein Vater Patrick Franz lief zuerst die kürzere Strecke in guten 27:01 min und wurde in der M45 Vierter bei den Saarlandmeisterschaften, bevor er dann auch noch die lange Strecke, welche nicht als Saarlandmeisterschaft ausgeschrieben war, in 46:36 min in seiner Altersklasse gewann.
Und auch seine Tochter Malin Franz konnte bei den Lauf der W11 gute 10:48 min erzielen und landete auf dem 8. Platz.
Mannschaftsfoto mit Hund
Mannschaftsfoto mit Hund

Malin
Malin

Johannes
Johannes

Nelson
Nelson

Patrick
Patrick
Super Ergebnisse, tolle Platzierungen, Weiter so!!!
42. Straßenlauf "Rund um das Bayer-Kreuz" am 03.03.2024 in Leverkusen Eintrag vom
08.03.2024
Zwei neue Vereinsrekorde von Johannes und Christoph und ein Sieg von Philipp Bach
Am Sonntag den 3. März fand in Leverkusen der traditionelle Straßenlauf "Rund um das Bayer-Kreuz" zum 42. mal statt und wir waren super gut vertreten!
Beim 5 km Lauf startete Johannes Bach gegen bis zu 2 Jahre ältere Konkurrenten in der MJ U16 und konnte dort einen grandiosen 7. Platz erzielen. Seine hervorragende Zeit von 17:47 min bedeuteten dabei auch die Pulverisierung um fast zwei Minuten des bis dahin von Lucca Agostini in 19:31 min gehaltenen Vereinsrekords.
Auch sehr stark über 5 km unterwegs war Christoph Bach. Er lief die 5 km in sehr guten 17:25 min und verbesserte damit, bei seinem 2. Platz in der M40, seinen eigenen Vereinsrekord vom letzten Jahr um über 30 Sekunden. Laut Aussage von Christoph vermutet er, dass dies einer der letzten 5 km Läufe gewesen sein könnte, wo er noch schneller als sein Sohn Johannes war.
Im 2,5 km Lauf startete dann auch Philipp Bach und er konnte in genialen 9:19 min den Sieg in seiner Altersklasse erzielen und zwar mit 46 Sekunden Vorsprung zum Zweitplatzierten.
Philipp Bach flott unterwegs
Philipp Bach flott unterwegs

Herzlichen Glückwunsch euch Dreien und weiter so!!!
Int. Hallenvergleichskampf U16/U14 am 24.02.2024 in Luxemburg Eintrag vom
26.02.2024
Fleißige Punktesammler fürs Saarland waren Johannes und Philipp Bach
Beim diesjährigen Hallenvergleichswettkampf der U14/U16 Jährigen wurden die beiden Brüder Johannes und Philipp Bach für die 1.000 m der männlichen U14 nominiert.
Philipp & Johannes Bach beim Aufwärmen
Philipp & Johannes Bach beim Aufwärmen
Johannes startete im ersten Lauf, er hielt sich bis zur dritten Runde auf Platz zwei fiel dann auf den dritten Platz zurück.
In der letzten Runde hat er aber all seine Kraft zusammengenommen und im Schlussspurt den Lauf doch noch in 2:59,73 min gewonnen.
Johannes Bach
Johannes Bach
Philipp startete im zweiten Lauf, bei dem sich das Feld relativ schnell auseinander zog und Philipp leider „alleine“ laufen musste. Er lief die 1.000 m aber dennoch in sehr starken 3:27,33 min.
Philipp Bach
Philipp Bach
Gratulation zu der super Leistung!!!
U14-Hallensportfest am 03.02.2024 in Saarbrücken Eintrag vom
05.02.2024
Philipp und Johannes Bach siegen beim Hallenwettkampf über 800 m
Am 03. Februar fand in Saarbrücken ein U14-Hallensportfest statt und sowohl Philipp Bach in der Altersklasse M12 mit sehr guten 2:35,97 min konnte seinen 800 m Lauf gewinnen, als auch Johannes Bach siegte in sehr guten 2:29,32 min im 800 m Lauf der M13.
Philipp Bach auf Platz 1
Philipp Bach auf Platz 1
Johannes Bach auf Platz 1
Johannes Bach auf Platz 1
Johannes und Philipp Bach
Johannes und Philipp Bach
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
TVL - Outdoor Fit Eintrag vom
05.02.2024
Eine weitere tolle Möglichkeit sich fit zu halten im TV Ludweiler!
Trauer um Wolfgang Henry Eintrag vom
31.01.2024
Großer Verlust für den Verein und besonders für die Abteilung Leichtathletik!
Leider ist allzu früh unser Freund und die tragende Stütze der Abteilung Leichtathletik, Wolfgang Henry, am 18. Januar 2024 von uns gegangen!
Wolfgang war nicht nur 14 Jahre Abteilungsleiter (1988 bis 2001), sondern auch bis zuletzt eine wichtige Persönlichkeit für die Abteilung.
Mit seiner ruhigen Art und seiner positiven Einstellung hat er die Abteilung Leichtathletik geprägt und war für viele von uns ein großes Vorbild!
Wolfgang Henry
Danke, Wolfgang, dass du immer für uns da warst, Du bleibst in unserer Erinnerung!!!
Alles Gute für 2024 Eintrag vom
03.01.2024
wünscht die Abt. Leichtathletik des TV Ludweiler
Frohes neues Jahr 2024
Saarlandmeisterschaften im Crosslauf am 16.12.2023 in Perl Eintrag vom
19.12.2023
Johannes Bach wird Saarlandmeister und Christoph Bach guter Dritter
Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften im Crosslauf in Perl konnte Johannes Bach die sehr anspruchsvolle Strecke (2.500 m) in starken 10:58 min bewältigen und den Titel in der Altersklasse M12 erlaufen.
Über die Langstrecke (7.800 m) konnte Christoph Bach in guten 35:44 min einen schönen 3. Platz erzielen.

Herzlichen Glückwunsch!!!
Nachtwächterlauf am 09.12.2023 in Ottweiler Eintrag vom
19.12.2023
Nelson Franz mit neuer Saisonbestzeit über 5 km Straße
Beim diesjährigen Nachtwächterlauf konnte Nelson Franz seine Saisonbestzeit nochmal auf sehr gute 20:47 min steigern und einen tollen 9. Platz in der Altersklasse U16 erzielen.
Beim 10 km Lauf lief Patrick Franz ebenfalls gute 41:48 min und wurde in der M40 Dritter!

Herzlichen Glückwunsch!!!
29. Ford-Adventlauf am 03.12.2023 in Saarbrücken Eintrag vom
13.12.2023
Nochmal starke Ergebnisse im Straßenlauf
In der Altersklasse der männlichen U10 lief Jamie Lorenz die 2 km Strecke in guten 12:46,6 min und konnte einen schönen 7. Platz belegen.
Jamie Lorenz
Jamie Lorenz
Malin Franz konnte in der weiblichen U12 die 2 km in 14:47,8 min bewältigen und wurde auch gute Siebte.
Malin Franz
Malin Franz
In der männlichen U12 belegte Philipp Bach in starken 8:28,0 min einen guten 5. Platz.
Philipp Bach
Philipp Bach
Johannes Bach konnte den Sieg in der Altersklasse U14 in sehr starken 7:10,0 min erzielen.
Johannes Bach
Johannes Bach
In der selben Altersklasse konnte Nelson Franz in auch sehr guten 7:51,3 min den guten 3. Platz belegen.
Nelson Franz
Nelson Franz
Patrick Franz absolvierte die 10 km in Saisonbestzeit von 40:59,3 min und belegte damit einen schönen 5. Platz in der M40.

Patrick Franz
Patrick Franz
Wir freuen uns für euch über eure tollen Leistungen!!!
Crosslauf "Rund um das Stadion" am 19.11.2023 in Elm Eintrag vom
23.11.2023
Viel Spaß und tolle Leistungen zeigten alle 20 TVLer beim Crosslauf in Elm
In der Altersklasse W6 ging Helena Himber über 1.000 m an den Start und zeigte in sehr guten 5:25 min eine tolle Leistung und wurde verdient Zweite!
Bei den M7 lief Henry Glauben sehr schöne 6:33 min und wurde Achter über 1.000 m.
Phillip Himber startete auch über 1.000 m in der Altersklasse M8 und konnte in sehr guten 4:17 min einen tollen 2. Platz belegen.
In der gleichen Altersklasse wurde Jakob Becker in auch starken 4:55 min Fünfter.
v.l.: Helena Himber, Phillip Himber und Jacob Becker
v.l.: Helena Himber, Phillip Himber und Jacob Becker
Über 1.290 m ging es dann für Malin Franz in der W10. Sie lief schöne 8:15 min und wurde Dreizehnte.
In der Altersklasse M11 ging Philipp Bach an den Start und konnte in starken 5:14 min den sehr schönen 3. Platz belegen.
Über 2.030 m lief Hannah Weber in der Altersklasse W12 schöne 10:16 min und wurde Sechste.
Johannes Bach lief über 2.030 m sehr gute 7:44 min und konnte damit als Sieger seiner Altersklasse M12 durch das Ziel laufen.
Anna Rink konnte in der W13 über 2.030 m starke 9:38 min erzielen und wurde Vierte.
In der gleichen Altersklasse belegte Fabienne Hahn in schönen 10:50 min den 7. Platz.
In der M13 lief Nelson Franz die 2.030 m Strecke in guten 8:30 min und landete auf einen sehr starken 4. Platz.
Gefolgt von Moritz Gillet in schönen 9:24 min auf Platz 5 und Noah Becker in ebenfalls guten 9:37 min auf Platz 6.
In der Altersklasse W14 lief Carla Gehring starke 10:15 min über 2.030 m und wurde gute Sechste.
Noel Hahn lief die Langstrecke über 4.060 m und konnte einen schönen 4. Platz in 24:16 min erzielen.
v.l.: Carla Gehring, Noel Hahn, Hannah Weber, Nelson Franz, Philipp Bach, Johannes Bach, Noah Becker, Fabienne Hahn, Anna Rink, Moritz Gillet
v.l.: Carla Gehring, Noel Hahn, Hannah Weber, Nelson Franz, Philipp Bach, Johannes Bach, Noah Becker, Fabienne Hahn, Anna Rink, Moritz Gillet
In der Frauenklasse musste eine Strecke von 3.320 m bewältigt werden, was Jolina Schmitt in sehr guten 18:50 min am Besten gelang und damit als Siegerin auf dem Treppchen stand.
Auf den 3. Platz in der Altersklasse der Frauen konnte Melia Bund in schönen 20:48 min einlaufen.
Über die gleiche Strecke ging Ann-Kathrin Bach an den Start und wurde in 20:58 min Dritte.
In der Altersklasse M40 lief Christoph Bach in starken 15:52 min über 4.060 m auf den tollen 3. Platz, gefolgt von Patrick Franz in ebenfalls guten 17:00 auf dem 4. Platz.
v.l. stehend: Carla Gehring, Hannah Weber, Noel Hahn, Philipp Bach, Nelson Franz, Johannes Bach, Christoph Bach, Noah Becker, Fabienne Hahn, Anna Rink, Moritz Gillet, Patrick Franz v.l. kniedend: Ann-Kathin Bach, Jolina Schmitt und Melia Bund
v.l. stehend: Carla Gehring, Hannah Weber, Noel Hahn, Philipp Bach, Nelson Franz, Johannes Bach, Christoph Bach, Noah Becker, Fabienne Hahn, Anna Rink, Moritz Gillet, Patrick Franz
v.l. kniedend: Ann-Kathin Bach, Jolina Schmitt und Melia Bund
Ein riesen Lob an Alle!!! Habt ihr echt toll gemacht und viel Spaß hattet ihr auch! :-)
26. Hockenheimringlauf am 01.11.2023 in Hockenheim Eintrag vom
23.11.2023
Christoph Bach mit neuem Vereinsrekord im 10 km Straßenlauf
Christoph Bach konnte beim 26. Hockenheimringlauf die guten Bedingungen optimal nutzen und lief im 10 km Straßenlauf in sehr starken 37:21 min zum neuen Vereinsrekord der Altersklassen M40, M35, M30 und Männer. In der Altersklasse M40 konnte er damit auch einen tollen 7. Platz von 74 Konkurrenten erzielen.
Philipp Bach konnte den Schülerlauf über 1.100 m in einem spannenden Zieleinlauf und sehr guten 3:54 min mit einer Sekunde Vorsprung gewinnen.
Und sein Bruder Johannes Bach lief über die gleiche Strecke auch starke 3:38 min und wurde sehr guter Zweiter in der Altersklasse U14.

Es läuft und läuft und läuft! Glückwünsche!!!
17. Oppener Halloweenlauf am 31.10.2023 in Beckingen-Oppen Eintrag vom
23.11.2023
Malin und Nelson Franz sehr erfolgreich
Beim Halloweenlauf in Oppen konnte Malin Franz die 1.100 m Strecke in schönen 6:36 min bewältigen und belegte in der Altersklasse U12 den 18. Platz.
Ihr größerer Bruder Nelson Franz lief die 1.900 m Strecke und konnte dort alle Konkurrenten hinter sich lassen. In sehr starken 6:56 min siegte er in seiner Altersklasse U14 und war auch schneller als der Sieger in der U16.

Toll gemacht! Weiter so!!!
35. Saarbrücker Sparkassen Westspangenlauf am 01.10.2023 in Saarbrücken Eintrag vom
06.11.2023
Phillip Bach und Johannes Bach siegen in ihren Altersklassen
Phillip Bach konnte beim diesjährigen Westspangenlauf den Schülerlauf über 1 km klar für sich entscheiden. Phillip siegte in sehr guten 3:45 min mit 26 Sekunden Vorsprung.
Sein älterer Bruder Johannes Bach wollte da in Nichts nachstehen und siegte über 5 km in der Altersklasse U14 mit starken 19:43 min.
Ebenfalls über die 5 km Strecke konnte Helene Bach in der Frauenklasse einen schönen 31. Platz in 33:19 min erzielen.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
Vereinsmeisterschaften Dreikampf und 800 m am 30.09.2023 in Ludweiler Eintrag vom
18.10.2023
Tolle Stimmung, tolle Leistungen, viel Spaß!!!
Bei unseren diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Dreikampf und im 800 m Lauf konnten 39 aktive Teilnehmer insgesamt 31 Vereinsmeisterschaften, 16 Vizemeisterschaften, zwölf 3. Plätze, sieben 4. Plätze, drei 5. Plätze und zwei 6. Plätze erzielen.

Dabei zeigte sich sowohl im klassischen Dreikampf mit den Disziplinen Sprint (50 m bis 100 m), Weitsprung und Wurf (Ball oder Kugel) als auch beim 800 m Lauf, dass man mit ganz viel Spaß auch sehr tolle Leistungen erzielen kann.
Besonders schön zu sehen ist immer, wie sich Alle gegenseitig anfeuern und sich für die Leistungen der anderen mitfreuen!

Hier nun die durch die Bank sehr tollen Leistungen in Text und Bild:
Angefangen mit den Jüngsten konnte bei den 5-Jährigen Mädchen (W5) im Dreikampf Nele Sattler den Sieg davontragen und bei den 5-Jährigen Jungs war Max Zimmer im Dreikampf als auch im 800 m Lauf siegreich und erhielt dafür zwei Goldmedaillen.
Nele Sattler
Nele Sattler
Max Zimmer
Max Zimmer
Bei den 6-Jährigen Mädchen (W6) heißt die neue Vereinsmeisterin sowohl im Dreikampf als auch im 800 m Lauf Helena Himber.
Helena Himber
Helena Himber
Den Dreikampf der W7 gewann Nele Müller vor Laura Machura als Vize-Meisterin, Junalou Thiel auf dem 3. Platz und Lina Zimmer auf dem 4. Platz. Im 800 m Lauf siegte dann Junalou vor Laura und Lina.
v.l.: Lina Zimmer, Laura Machura, Nele Müller und Junlou Thiel
v.l.: Lina Zimmer, Laura Machura, Nele Müller und Junlou Thiel
v.l.: Laura Machura, Junlou Thiel und Nele Müller
v.l.: Laura Machura, Junlou Thiel und Nele Müller
Der Doppel-Vereinsmeister bei den 7-Jährigen Jungs heißt Jakob Thiery vor dem ebenfalls zweifachen Vizemeister Henry Glauben. Im Dreikampf wurde Leon Korzilius Dritter.
v.l.: Henry Glauben, Jakob Thiery und Leon Korzilius
v.l.: Henry Glauben, Jakob Thiery und Leon Korzilius
v.l.: Henry Glauben und Jakob Thiery
v.l.: Henry Glauben und Jakob Thiery
Siegreich im Dreikampf der W8 war Emma Schneider, knapp vor der Vize-Meisterin Marie Schwarz. Den 3. Platz belegte Annabell Stalinski vor der Viertplatzierten Lea Großmann. Im 800 m Lauf der W8 gab es zwei Siegerinnen und somit auch zwei Goldmedaillen an Annabell und Marie, gefolgt von Emma und Lea.
v.l.: Lea Großmann, Marie Schwarz, Emma Schneider und Annabell Stalinski
v.l.: Lea Großmann, Marie Schwarz, Emma Schneider und Annabell Stalinski
v.l.: Lea Großmann, Emma Schneider, Marie Schwarz und Annabell Stalinski
v.l.: Lea Großmann, Emma Schneider, Marie Schwarz und Annabell Stalinski
In der Altersklasse M8 konnte wiederum ein Doppel-Vereinsmeister gekürt werden. Jacob Becker war dort sowohl im Dreikampf, als auch im 800 Lauf erfolgreich. Die Vize-Meister heißen Tom Sattler (800 m) und Phillip Himber (Dreikampf). Dritter im Dreikampf wurde Jamie Lorenz und im 800 m Lauf Phillip. Auf dem vierten Platz landeten Jonas Rink (800 m) und Tom im Dreikampf vor Tim Burgard (800 m) und Jonas im Dreikampf auf Platz 5. Auf dem 6. Platz folgten über 800 m Jamie und Tim im Dreikampf.
v.l.: Tom Sattler, Tim Burgard, Jonas Rink, Phillip Himber, Jacob Becker und Jamie Lorenz
v.l.: Tom Sattler, Tim Burgard, Jonas Rink, Phillip Himber, Jacob Becker und Jamie Lorenz
v.l.: Jamie Lorenz, Tim Burgard, Jonas Rink, Tom Sattler, Jacob Becker und Phillip Himber
v.l.: Jamie Lorenz, Tim Burgard, Jonas Rink, Tom Sattler, Jacob Becker und Phillip Himber
Vereinsmeisterin im Dreikampf der W9 wurde Aline Reichert vor Lilli Haselmann als Vizemeisterin und Julia Hoffmann auf Platz 3. Über 800 m wurde Lilli Erste und Aline Zweite vor Julia auf dem 3. Platz.
v.l.: Lilli Haselmann, Aline Reichert und Julia Hoffmann
v.l.: Lilli Haselmann, Aline Reichert und Julia Hoffmann
v.l.: Aline Reichert, Lilli Haselmann und Julia Hoffmann
v.l.: Aline Reichert, Lilli Haselmann und Julia Hoffmann
Doppel-Vereinsmeister im Dreikampf und 80 m Lauf bei den 9-Jährigen Jungs wurde Raphael Schneider.
Raphael Schneider
Raphael Schneider
Auch bei den 10-Jährigen Mädchen gab es mit Lilly Schneider eine Doppel-Meisterin mit starken 1.061 Punkte im Dreikampf und 3:24 min im 800 m Lauf, jeweils vor der zweifachen Zweiten Marie-Lou Gronimus mit ebenfalls starken 1.029 Punkte und 3:33 min und der zweifachen Dritten Lara Schoofs. Im Dreikampf wurde Flora Schwarz Vierte vor Malin Franz auf Platz 5. Malin wurde im 800 m Lauf auch noch einmal Vierte.
v.l.: Malin Franz, Flora Schwarz, Marie-Lou Gronimus, Lilly Schneider und Lara Schoofs
v.l.: Malin Franz, Flora Schwarz, Marie-Lou Gronimus, Lilly Schneider und Lara Schoofs
v.l.: Malin Franz, Marie-Lou Gronimus, Lilly Schneider und Lara Schoofs
v.l.: Malin Franz, Marie-Lou Gronimus, Lilly Schneider und Lara Schoofs
Bei den 10-Jährigen und 11-Jährigen Jungs gab es dann auch jeweils einen Doppel-Sieger mit Jonas Lafontaine (M10) und Alexander Contini (M11).
Jonas Lafontaine
Jonas Lafontaine
Alexander Contini
Alexander Contini
Den Dreikampf der W12 gewann Hanna Weber mit starken 1.066 Punkten.
Hanna Weber
Hanna Weber
Auch die Siegerin und die Zweitplatzierte im Dreikampf der W13 kamen mit 1.202 Punkten von Anna Rink und mit 1.127 Punkten von Fabienne Hahn über die 1.000 Punkte Schallmauer. Über 800 m gewann Anna in sehr guten 3:06 min vor Fabienne in auch guten 3:31 min.
v.l.: Fabienne Hahn und Anna Rink
v.l.: Fabienne Hahn und Anna Rink
v.l.: Fabienne Hahn und Anna Rink
v.l.: Fabienne Hahn und Anna Rink
Im Dreikampf der M13 siegte Noah Becker mit guten 1.088 Punkten vor Lukas Lafontaine als Vize-Meister und Moritz Gillet auf dem 3. Platz. Über 800 m konnte Noah gute 3:13 min erzielen und Lukas in ebenfalls starken 3:14 min auf den 2. Platz verweisen.
v.l.: Lukas Lafontaine, Noah Becker und Moritz Gillet
v.l.: Lukas Lafontaine, Noah Becker und Moritz Gillet
v.l.: Lukas Lafontaine und Noah Becker
v.l.: Lukas Lafontaine und Noah Becker
In der Altersklasse MJ U18 konnte Noel Hahn einen Doppelsieg mit starken 1.198 Punkten im Dreikampf und guten 3:08 min im 800 m Lauf erzielen.
Noel Hahn
Noel Hahn
Und auch in der Frauen-Klasse freute sich Melia Bund im 800 m Lauf über ihre Vereinsmeisterschaft.
Melia Bund
Melia Bund
Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven und vielen Dank an alle Helfer/innen beim Wettkampf und an alle Kuchenspender/innen!!!
Es war wieder einmal eine sehr tolle Veranstaltung!!!!
41. Saarlouiser Saaraltarm-Lauf am 24.09.2023 in Saarlouis Eintrag vom
25.09.2023
Nelson Franz siegt abermals über 5 km
Beim 41. Saarlouiser Saaraltarm-Lauf konnte Nelson Franz einen starken 5 km Lauf zeigen und mit seiner guten Zeit von 22:39 min den Sieg in der Altersklasse U14 erzielen.

Herzlichen Glückwunsch!!!
Abendsportfest am 22.09.2023 in Ottweiler Eintrag vom
25.09.2023
Philipp und Christoph Bach flott über 800 m unterwegs
Beim Abendsportfest des TV Ottweiler konnten Philipp und Christoph Bach trotz Verspätung wegen Gewitter und der daraus resultierenden Dunkelheit tolle Ergebnisse über 800 m erzielen.
Philipp belegte in der U14 einen tollen 3. Platz in guten 2:54 min und Christoph konnte in starken 2:18,5 min den sehr guten 2. Platz bei den Männern belegen.
Schade, dass wegen der Dunkelheit die elektronische Zeitmessung nicht funktionierte und somit von Hand gemessen werden musste, was leider zu nicht bestenlisten fähigen Ergebnissen führte.

Super gemacht, weiter so!!!
22. CEB-Saarwiesenlauf am 17.09.2023 in Hilbringen Eintrag vom
25.09.2023
Nelson und Patrick Franz siegen über 5 km
Nelson Franz konnte seinen 5 km Lauf in schnellen 22:27 min beenden und den Sieg in der Altersklasse U14 einlaufen.
Gleichgetan hat es ihm sein Vater Patrick Franz in der Altersklasse M40 mit seinem Sieg in guten 19:59 min.

Tolle Leistungen und Platzierungen!!!
SLB-10 km-Meisterschaften Jugend, Aktive, SeniorInnen am 16.09.2023 in Ottweiler Eintrag vom
25.09.2023
Christoph Bach und Patrick Franz unter Top Acht in der M40; Philipp Bach siegt über 1 km
Beim 1 km Straßenlauf der männlichen Läufer unter 12 Jahre konnte sich unser Philipp Bach gegen 95 Mitstreiter klar durchsetzen. Im Ziel hatte Philipp, mit seiner super Zeit von 3:36 min, 43 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten.
Bei den 10 km Straßenlaufmeisterschaften des Saarlandes konnte sich Christoph Bach in der sehr starken M40-Konkurrenz mit seiner schnellen Zeit von 38:57 min auf einem tollen 4. Platz platzieren.
Patrick Franz kam in der gleichen Altersklasse mit guten 41:39 min auf den schönen 7. Platz.

Weiter so! Herzlichen Glückwunsch!!!
SLB-Halbmarathonmeisterschaften am 03.09.2023 in Merzig Eintrag vom
06.09.2023
Patrick Franz auf dem Treppchen
Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften im Halbmarathon konnte Patrick Franz die Strecke in Merzig in guten 1:33:23 Std. bewältigen und wurde mit dem 3. Platz in der Altersklasse M40 belohnt!

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
Vereinsbestenliste des Jahres 2022 verfügbar Eintrag vom
27.07.2023
Alle Wettkampfergebnisse unserer Athletinnen und Athleten des letzten Jahres haben in der Vereinsbestenliste ihre verdiente Würdigung gefunden!
Ihr findet die Vereinsbestenliste online auf unserer Homepage und könnt auch eine gedrucktes Exemplar erhalten.

Cover Vereinsbestenliste 2022
Die gedruckten Broschüren werden ab nächster Woche im Stadion hinterlegt sein und bei Interesse könnt ihr bei eurer Trainerin oder Trainer nachfragen und ein Exemplar erhalten.
Außerdem werden wir, wie jedes Jahr, auch bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaft welche verteilen.

Ich möchte mich in diesem Zuge auch nochmal bei unseren "Sponsoren", welche mit ihrer Werbung in unserer Vereinsbestenliste es erst ermöglichen, dass wir auch gedruckte Broschüren anbieten können, herzlich bedanken!
DANKE

Viel Spaß beim Stöbern!
Aufräumaktion am 16.07.2023 im Warndtstadion Eintrag vom
17.07.2023
Mit vielen fleißigen Händen kann auch viel geschafft werden!
Bei einer Aufräumaktion am Sonntag von 10 bis ca. 12:30 Uhr konnten wir, dank der Unterstützung von
Christoph Bach, Bettina Bastian, Christian Bastian, Stefan Nißl, Ingo Rink, René Schwarz, Dieter Simmer, Liane Stähly, Frank Thiel, Regine Thiel und Günter Wißmann
richtig viel erledigen.
Wir haben die beiden Schutznetze an den Wurfkäfigen entwirrt, die Zugseile entknotet, neu verknotet, dabei neue Knoten gelernt ;-) und aufgehangen.
Des Weiteren haben wir die Doppelgarage komplett ausgeräumt, gesäubert, entrümpelt und wieder ordentlich eingeräumt.
Und dann haben wir auch noch unseren Geräteraum entrümpelt und grob sauber gemacht.
Warndtstadion Aufräumaktion 1/25 Warndtstadion Aufräumaktion 2/25 Warndtstadion Aufräumaktion 3/25
Warndtstadion Aufräumaktion 4/25 Warndtstadion Aufräumaktion 5/25 Warndtstadion Aufräumaktion 6/25
Warndtstadion Aufräumaktion 7/25 Warndtstadion Aufräumaktion 8/25 Warndtstadion Aufräumaktion 9/25
Warndtstadion Aufräumaktion 10/25 Warndtstadion Aufräumaktion 11/25 Warndtstadion Aufräumaktion 12/25
Warndtstadion Aufräumaktion 13/25 Warndtstadion Aufräumaktion 14/25 Warndtstadion Aufräumaktion 15/25
Warndtstadion Aufräumaktion 16/25 Warndtstadion Aufräumaktion 17/25 Warndtstadion Aufräumaktion 18/25
Warndtstadion Aufräumaktion 19/25 Warndtstadion Aufräumaktion 20/25 Warndtstadion Aufräumaktion 21/25
Warndtstadion Aufräumaktion 22/25 Warndtstadion Aufräumaktion 23/25 Warndtstadion Aufräumaktion 24/25
Warndtstadion Aufräumaktion 25/25

Vielen Dank für eure Unterstützung! Wir haben echt viel geschafft bekommen!!!
Saarländische Meisterschaften der Senioren am 08.07.2023 in St. Wendel Eintrag vom
13.07.2023
Vier Athleten des TV Ludweiler bringen vier Saarlandmeistertitel und eine Vize-Meisterschaft mit nach Hause
Bei den am vergangenen Wochenende in St. Wendel ausgetragenen Saarlandmeisterschaften der Senioren, gingen in den unterschiedlichen Altersklassen vier Athleten von uns an den Start. In der Leichtathletik startet der Seniorenbereich bereits im Alter von 30 Jahren, wobei dann fünf Jahrgänge eine gemeinsame Altersklasse bilden. Das heißt in der Altersklasse W/M30 starten in diesem Jahr die Jahrgänge 1993 bis 1989 und das W steht für weibliche und das M für männliche Athleten.

Den Anfang bei den diesjährigen Meisterschaften machten um 10 Uhr, bei bereits 27 Grad und immenser Luftfeuchtigkeit, die 5.000 m Läuferinnen und Läufer. Alle hatten mit den schwierigen Bedingungen zu kämpfen und zeigten aber durch die Bank starkes Durchhaltevermögen und tolle Leistungen.

Im schnelleren ersten Lauf konnte dabei Christoph Bach in sehr guten 18:16,17 min den Titel in der Altersklasse M40 erzielen. Außerdem lief er damit die insgesamt über alle Altersklassen hinweg zweitschnellste Zeit des Tages.

Auch unser zweiter 5.000 m Läufer in der Altersklasse M40 Patrick Franz lief in dem ersten, schnelleren Lauf und konnte in guten 19:48,11 min die Vize-Meisterschaft sichern.

Ein sehr erfolgreiches Comeback, nach seinem Achillessehnenriss bei den Süd-West-Deutschen Meisterschaften im Jahr 2016 in Ingelheim und der daraus resultierenden sieben jährigen "Trainingspause" konnte unser Werfer René Schwarz feiern.
Sein erster Wettbewerb an diesem Tag war das Diskuswerfen der M30 bis M65, wo René gleich im ersten Durchgang seine Tagesbestweite mit dem 1,5 kg Diskus von sehr guten 41,81 m erzielen konnte. Diese Weite bedeutete die Saarlandmeisterschaft in der Altersklasse M50 und war auch Tagesbestweite aller Altersklassen. Gleichzeitig konnte er damit auch den 16 Jahre alten Vereinsrekord von Bernd Winkler um mehr als acht Meter steigern.
Auch im darauffolgenden Kugelstoßen, wo er die ersten vier Versuche "nur" aus dem Stand absolvierte, konnte er bereits gute 12,03 m erzielen. Motiviert durch die tolle Atmosphäre versuchte er sich dann doch mit "etwas mehr" Technik und konnte im letzten Versuch starke 12,40 m erzielen. Mit dieser Weite setzte er sich gegen die komplette Konkurrenz durch und konnte sich über seine zweite Saarlandmeisterschaft und die zweite Tagesbestweite freuen. Auch den bis dato gültigen Vereinsrekord mit der 6 kg Kugel von Bernd Winkler aus dem Jahre 2006 um von 10,17 m konnte er damit klar übertreffen

In der Altersklasse M80 hatte Hans-Joachim Dräger im Hochsprung und im Kugelstoßen gemeldet, wegen einer Wadenverhärtung verzichtete er aber auf den Start im Hochsprung, damit er dann im Kugelstoßen mit der 3 kg Kugel starke 10,01 m zeigen und den Meistertitel erzielen konnte.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen, den vielen Titeln und euren Einsatz!!!
Deutsche Meisterschaft im 5.000 m Bahngehen am 24.06.2023 in Bühlertal Eintrag vom
10.07.2023
Eine Deutsche Vize-Meisterschaft und ein toller 4. Platz waren die starke Ausbeute des TVL
Die Deutschen Meisterschaften im Bahngehen fanden für alle Altersklassen am 24.6.2023 in Bühlertal statt. Das Wettkampfstadion liegt hoch über Bühlertal am Mittelberg in südlicher Lage mit Sonnengarantie und entsprechender Hitze. Es wurden die Deutschen Meisterschaften der Frauen, der Männer und der Seniorinnen bzw. Senioren in allen Altersklassen ab M35 bis M80 durchgeführt.
Gemeldet hatten vom TV Ludweiler Stefan Nißl und Rainer Lorscheider in der Altersklasse M60 bzw. M75 bei insgesamt 60 Teilnehmern und Teilnehmerinnen.
Stefan Nißl (63) und Rainer Lorscheider (65)
Das Gehen der Altersklasse M65 und älter mit Rainer war der 2. Wettkampf des Tages. Der Wettkampf wurde schnell begonnen und so die Positionen schon früh verteilt. Rainer ging anfangs flott mit, jedoch bemängelten zwei Gehrichter die Beinstreckung und in Folge dessen wurde das Tempo weniger schnell. Auch Ermüdung und die Hitze machte Rainer zu schaffen. Schließlich wurde er trotz Allem starker Zweiter in der Altersklasse M75 mit der Zeit von 37:42,98 min. Deutscher Meister wurde Bernd Hölters PSV Berlin mit rd. 1 min Vorsprung.

Stefan startete im anschließenden Wettkampf in der sehr stark besetzten Altersklasse M60. Trotz Hitze wurde von Beginn an um die Plätze gekämpft mit entsprechendem Tempo und zwangsläufig diversen Verwarnungen zur Gehtechnik. Nach einem beherzten Wettkampf, gutem Durchhaltevermögen und kräftigem Endspurt belegte er den 4. Platz in 33:42,40 min.

Am Ende des Wettkampftages war dann das Highlight, die 10.000 m Bahngehen Männer und U23. Hier siegten die erprobten Geher Christopher Linke, SC Potsdam in 39:51,11 min (Männer) und Abu Jassam, SV Halle in 45:13,45 min (U23).

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen trotz großer Hitze!
SLB-5 km-Meisterschaften am 23.06.2023 in Lebach Eintrag vom
27.06.2023
Drei Saarlandmeisterschaften, zwei Vizetitel, ein Dritter, ein Vierter und ein 7. Platz
waren die fantastische Ausbeute unserer Läufer/innen
Bei den Saarlandmeisterschaften im 5 km Straßenlauf in Lebach erreichte Ann-Kathrin Bach einen schönen 7. Platz mit guten 27:48 min in der Altersklasse W35.
Den 4. Platz in der M40 erreichte Patrick Franz in guten 19:32 min.
In der selben Altersklasse ging die Vize-Meisterschaft in sehr starken 17:58 min an Christoph Bach. Mit dieser Zeit konnte er auch seinen eigenen Vereinsrekord noch mal unterbieten.
Den 3. Platz und damit einen weiteren Podiumsplatz erreichte Nelson Franz in der M13 mit starken 23:13 min.
Glückwünsche für den Vize-Meistertitel in der M13 gehen an Moritz Gillet, der die Strecke in starken 23:00 min bewältigen konnte.
Einen sehr tollen Saarlandmeistertitel konnte in der W13 Anna Rink in schönen 25:19 min erzielen!
Und auch in der M12 konnte Johannes Bach in sehr starken 19:41 min die Saarlandmeisterschaft erlaufen! Mit dieser Zeit konnte er auch den alten Vereinsrekord von Daniel Bertram um 5 Sekunden unterbieten!
Herausragend war auch der Meistertitel für die Mannschaft in der M14 welcher in der Besetzung Johannes Bach, Moritz Gillet und Nelson Franz auch nach Ludweiler ging! Sie waren die erste 5 km Mannschaft, welche der TVL an den Start bringen konnte und stellten damit auch neue Vereinsrekorde auf.

Super Leistungen, viel Spaß und tolle Ergebnisse!!! So soll es sein!
SLB-Meisterschaften U20/U16/U14 am 03.06.2023 in Püttlingen Eintrag vom
27.06.2023
Sieg und Saarlandmeistertitel waren Johannes Bach über 800 m der M12 nicht zu nehmen
Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften in Püttlingen konnte Johannes Bach abermals eine sehr schnelle Zeit über 800 m ins Ziel bringen und wurde in starken 2:30,79 min mit deutlichem Abstand Saarlandmeister in seiner Altersklasse M12.
Unser Läufer Nelson Franz probierte sich mal in einer anderen Disziplin und konnte im Kugelstoßen der M13 mit respektablen 5,66 m den 6. Platz erzielen!

Herzlichen Glückwunsch euch Beiden!!! Weiter so!!!!
58. Int. Pfingstsportfest am 28.05.2023 in Rehlingen Eintrag vom
01.06.2023
Johannes Bach läuft neuen Vereinsrekord für die M12 und M13 über 800 m
Ein echtes Highlight der Saison ist die Möglichkeit der Jugend beim Internationalen Pfingstsportfest vor echt großem Publikum die 800 m zu laufen und eine solche Stimmung für gute Leistungen zu nutzten.
Und auch unser Mittelstreckentalent Johannes Bach nutzt die Gelegenheit sehr gerne schnelle Zeiten zu laufen, besonders da er dort bis jetzt immer gehen deutlich ältere Läufer antreten konnte und dann auch immer seine besten Läufe zeigt!
Dieses Mal war es dann auch wieder soweit, Johannes zeigte ein fantastischer Rennen.
Er steigerte seine Bestzeit vom letzten Jahr und damit auch seinen alten Vereinsrekord der M12 um über 5 Sekunden auf sehr starke 2:28,20 min.
Diese Zeit war aber auch 1,69 Sekunden schneller als der "alte" Vereinsrekord der Altersklasse M13 von Tobias Schmitt aus dem Jahre 2017 und somit hält Johannes nun alle Vereinsrekorde über 800 m von der M8 bis M13. Und so wie ich Johannes kenne ist der Vereinsrekord der M14 in 2:25,32 min auch Ansporn und nur eine Frage der Zeit!

Sensationelle Leistung und wir hoffen du hast weiterhin so viel Spaß und Erfolg!!!
35. Sparkassen Citylauf am 21.05.2023 in Saarbrücken Eintrag vom
01.06.2023
Familie Franz schnell unterwegs
Beim 35. Sparkassen Citylauf in Saarbrücken ging Malin Franz im 2 km Straßenlauf an den Start und lief in guten 13:59,8 min auf den 4. Platz in der W11.
Auch ihr Bruder Nelson Franz lief die 2 km Strecke und wurde in schönen 8:16,5 min starker Zweiter in der M13. Da die 2 km Strecke jedoch für die Jugend ab 12 Jahren keine offizielle Strecke ist, kann die Zeit auch nicht in die Bestenliste aufgenommen werden.
Im 10 km Straßenrennen ging dann der Vater Patrick Franz an den Start und konnte in der M40 in guten 41:32,4 min den tollen 2. Platz erzielen.

Sie laufen und laufen und laufen und hoffentlich noch lange!!!
Kreismeisterschaften SLS/MZG 2023 am 14.05.2023 in Saarlouis Eintrag vom
01.06.2023
Außer Wertung, aber trotzdem echt schnell unterwegs die Brüder Bach
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften SLS/MZG in Saarlouis durften Philipp und Johannes Bach außer Wertung starten und konnten beide ihre Altersklasse gewinnen.
Philipp lief sehr starke 2:47,45 min und war klar vor seiner Konkurrenz.
Auch Johannes lief seinen Mitstreitern in guten 2:37,05 min klar davon.

Herzlichen Glückwunsch ihr zwei, weiter so!!!
Hunsrücker Läuferabend am 10.05.2023 in Simmern Eintrag vom
12.05.2023
Vater und Sohn erfolgreich
Beim diesjährigen Hunsrücker Läuferabend waren Johannes und Christoph Bach sehr erfolgreich über 800 m am Start.
Zum ersten Mal im selben Lauf und dann auch noch nebeneinander startend, waren Vater und Sohn trotzdem sehr flott unterwegs.
Johannes lief gute 2:38,72 min und konnte alle Konkurrenten, auch die ein Jahr Älteren in der Altersklasse U14 hinter sich lassen.
In der Altersklasse M40 stand Christoph seinem Sohn in Nichts nach und gewann in flotten 2:17,30 min.

Klasse gemacht, weiter so ihr Zwei!!
Deutsche Meisterschaften 10 und 20 km Straßengehen am 15.04.2023 in Erfurt Eintrag vom
03.05.2023
Silber für TV Ludweiler Stefan Nißl M60
Am Samstag den 15. April fanden die Deutschen Meisterschaften im Straßengehen der Männer, Frauen und Jugend U23, U20 sowie U18 statt. Die Streckenlänge betrug 10 und 20 km. Des weiteren gab es die Distanz von 35 km für Frauen und Männer, die international für diese Streckenlänge Qualifikationszeiten benötigen. Vormittags um 9:30 Uhr erfolgte der Start für die Aktiven und alle Altersklassen. Es war ein ansehnliches Starterfeld. Das Gehen fand auf einer Pendelstrecke mit einer Länge von 2 km im Nordpark von Erfurt statt.
Am Start waren alle aussichtsreichen Geherinnen und Geher Deutschlands, z.T. mit Olympiaerfahrung. Sie gingen sofort mit sehr schnellem Tempo los, da das Ziel neben der Deutschen Meisterschaft auch die Qualifikation für Internationale Wettkämpfe war. Deutscher Meister über 20km wurde erneut Christopher Linke, SC Postdam mit 1:21:00 Std. Bei den Frauen wurde Erste Saskia Feige, SV Leipzig in 1:28:28 Std.
Vom TVL hatte Stefan Nißl für die 10 und 20km Distanz in der Altersklasse M60 gemeldet. Die Altersklasse M60 war mit 5 Startern eine der stärker besetzten Klassen. Auf der 10km Distanz erreichte er 1:08:53 Std. Eine sehr gute Zeit, sie genügte für den 5.Platz. Aussichtsreicher waren die 20km, da neben Schnelligkeit eine große Ausdauer nötig ist. Bei 12 km wurde der Medaillen-Konkurrent etwas weniger schnell. Mit einem Zwischenspurt konnte so Stefan einen genügend großen Abstand erzielen, den er bis zu zum 20 km Ziel verteidigen konnte. So ging er als Zweiter über die Ziellinie mit 5 min Vorsprung und errang die Silbermedaille mit der ebenfalls sehr guten Zeit von 2:21:59 Std.
Die Siegerehrung mit Stefan Nißl in der Mitte
Die Siegerehrung mit Stefan Nißl in der Mitte

Herzlichen Glückwunsch!!!
SLB Langstreckenmeisterschaften am 22.04.2023 in Rehlingen Eintrag vom
26.04.2023
Johannes Bach neuer Saarlandmeister und Nelson Franz und Christoph Bach auf einem sehr schönen 3. Platz
Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Langstrecken in Rehlingen konnte Johannes Bach seine Altersklasse M12 deutlich in sehr starken 7:12,05 min gewinnen. Er lief dabei die zweitschnellste Zeit des Tages und nur der M13 Sieger war weniger als eine Sekunde schneller.
Nelson Franz lief in der M13 in guten 8:14,91 min auf einen schönen 3. Platz.
Auch Christoph Bach wurd ein der Altersklasse M40 über 10.000 m starker Dritter in 37:40,32 min.

Tolle Leistungen und schöne Platzierungen, sehr gut!!!
41. Straßenlauf Rund um das Bayer-Kreuz am 05.03.2023 in Leverkusen Eintrag vom
26.04.2023
Christoph Bach läuft neuen Vereinsrekord über 5 km
Am 05. März fand in Leverkusen der 41. Straßenlauf Rund um das Bayer-Kreuz statt und Christoph Bach konnte dort gleich sehr stark ins neue Jahr starten.
In sehr guten 18:01 min lief er nicht nur auf den 2. Platz in seiner Altersklasse der M40, sondern auch gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord!

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
Int. Hallenvergleichskampf U16/U14 am 25.02.2023 in Luxemburg Eintrag vom
07.03.2023
Johannes Bach auch international unter den Top Acht!
Am 25. Februar wurde der diesjährige Hallenvergleichswettkampf zwischen vier Departments Frankreichs, zwei Mannschaften aus Luxemburg, einer Mannschaft aus Ludwigshafen, der MTG Mannheim, der LG Rhein-Wied und dem Saarland ausgetragen.
Vom TV Ludweiler wurde Johannes Bach, obwohl dem jungen Jahrgang der U14 (2011) angehörig, über 1.000 m und für die 4 * 200 m Staffel nominiert.
In einem sehr stark besetzten Rennen über 1.000 m mit 26 Athleten konnte sich Johannes auf einem hervorragenden 8. Platz in sehr guten 3:14,82 min platzieren. Leider machte sich schon beim Aufwärmen seine Achillessehne wieder bemerkbar und deshalb konnte er nicht volle 100% geben und eine noch bessere Zeit erzielen. Johannes Bach kühlt seine lädierte Achillessehne
Johannes Bach kühlt seine lädierte Achillessehne

Trotzdem waren in seinem Jahrgang nur zwei Athleten minimal (5 und 23 Hundertstel) schneller als er und somit konnte er in der Jahrgangswertung sogar den 3. Podiumsplatz erzielen. Auf den Staffeleinsatz wurde aufgrund der Verletzung verzichtet.

Wir sind sehr stolz auf Dich, Johannes! Gute Besserung und weiter so!!!
Hessische Leichtathletik Meisterschaften (Halle) am 28.01.2023 in Frankfurt-Kalbach Eintrag vom
03.02.2023
Sehr gute Platzierungen für Stefan Nißl und Rainer Lorscheider
Am 28. Januar hat der Hessische Leichtathletik Verband HLV die hessischen Leichtathletikmeisterschaften ausgerichtet. Sie fanden in der Leichtathletikhalle in Frankfurt Kalbach statt. Vom TV Ludweiler waren Rainer Lorscheider, M75 und Stefan Nißl, M60 für das 3000m Bahngehen gemeldet.

Das Bahngehen wurde für alle Geher in einem Wettbewerb durchgeführt. Die Wertung erfolgte aber in jeweils 5jährigen Altersklassen. Die aktiven Geher für die 5000m Distanz standen vorne an der Startlinie. Dahinter die Jugendlichen und Senioren für die 3000m. Nachdem die Rangeleien um die vorderen Plätze vorüber waren, hatten die Gehkampfrichter entlang der 200m Rundbahn viel zu tun, die Einhaltung des regelkonformen Gehens zu kontrollieren. Es folgten zahlreiche Verwarnungen vor allem in den schrägen Kurven. Das anfängliche Tempo reduzierte sich danach erkennbar für alle Starter mehr oder weniger.

Rainer Lorscheider wurde in der M75 ohne Gehfehler Erster in 20:45,11 min.
Ebenso auf Platz 1 kam Stefan Nißl ins Ziel in 18:59,04 min. Ihm gelang mit einem langen Endspurt noch die Unterschreitung der selbst gestellten Zielzeit von 19 Minuten.

Rainer Lorscheider und Stefan Nißl beim Hallengehen in Frankfurt-Kalbach
Rainer Lorscheider (1.v.l.) und Stefan Nißl (2.v.l.)